Zurück

Diözesanmuseum Francesco Gonzaga

  • geöffnet

Das Diözesanmuseum, das 1983 eröffnet und 2008 erneuert wurde, befindet sich im verbliebenen Kreuzgang des Klosters Sant’Agnese und ist nach dem ehrwürdigen Francesco Gonzaga (1546-1620) benannt. Ein Museumsbereich ist den liturgischen Einrichtungen gewidmet, mit einer Auswahl an Möbeln und auserlesenen Kelchen, Ziborien, Monstranzen, Reliquienschreinen, Vortragekreuzen und Enkolpionen, die die Entwicklung der Goldschmiedekunst vom XIII. bis zum XX. Jahrhundert dokumentieren. Ein anderer Bereich betrifft die Geschichte der Diözesen, mit Gemälden von Bischöfen und oft überraschenden Dokumenten der besonderen mantuanischen Verehrung dem so wertvollen Blut Jesus und dem Schutzheiligen Sankt Anselmo gegenüber. Besonders interessant ist der Bereich in dem fast der gesamte Goldschmuck der Gonzaga, der den Verkauf und Plünderungen überlebt hat, gesammelt ist.

Informationen
Piazza Virgiliana 55 - 46100 Mantova
Das könnte Sie interessieren
Verwandte Interessenpunkte entdecken
Limone sul Garda
Die Kirche von San Pietro
Kultur
Limone sul Garda
Die Kirche von San Rocco
Kultur
Limone sul Garda
Das Comboni Missionszentrum
Kultur
Tremosine sul Garda
Die Kirche von Vesio
Kultur
Tremosine sul Garda
Kirche von Pieve
Kultur
Tremosine sul Garda
Klause von San Michele
Kultur