Dal Garda a Mantova

Schwierigkeit
Leicht
Gehzeit
3:30
Dauer in Stunden
Strecke
5.9
Distanz in km
Empfohlene Zeitraum
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Eine klassische, für alle geeignete Route, die den Gardasee mit der Stadt Mantua verbindet. Wir starten am alten Hafen von Desenzano del Garda und fahren in Richtung Sirmione bis km 3,35, wo wir am Kreisverkehr rechts in die Via Padre Annibale di Francia, dann links in die Via Giovanni XXIII und dann wieder rechts in die Via Colli Storici und Via Tese abbiegen. Hier beginnt die ländlich geprägte Landschaft, ausgezeichnet durch die Moränenhügel südlich des Gardasees. Nachdem wir die Bahnlinie unterquert haben (5,8 km), halten wir uns links, bis die Straße eine stärkere Kurve nach Süden macht und die Autobahn A4 passiert (7,5 km). Wir bewundern das Land, das vollständig von den geometrischen Reihen der Lugana-Reben bedeckt ist, und erreichen in ständigem Auf und Ab den Turm von San Martino della Battaglia (10,3 km, 116 m). Nach dem Kreisverkehr geht es weiter in Richtung der Dörfer Cobue Sotto, Cascina Ceresa und San Giacomo Sotto, immer noch inmitten schöner Rebzeilen bis Pozzolengo (15 km, 115 m). Wir passieren die Ortschaft Pozzolengo und die SP13 und fahren auf der Via Monzambano bis wir links die Strada San Pietro (16,8 km, 95 m) überqueren, der wir in ihrer Gesamtheit in einem leichten Auf und Ab bis Monzambano (21,8 km, 88 m) folgen. Nachdem wir den Canale Virgilio und den Fluss Mincio überquert haben, nehmen wir den schönen, flachen Radweg in Richtung Süden, der uns nach Mantua führt. Auf der Strecke liegen Valeggio sul Mincio und Borghetto (27,6 km), die sicherlich einen Halt und eine Besichtigung in aller Ruhe verdienen. Wir lassen den Mincio rechts hinter uns und erreichen nacheinander Pozzolo sul Mincio (35 km) und Soave mit dem Naturschutzgebiet Bosco Fontana (48 km). Hier wechseln wir das Ufer und überqueren den Mincio Diversivo, bis wir ihn endgültig verlassen (52,3 km) und die schöne Stadt Mantua etwas weiter südlich erreichen.

Routen-Daten
Leicht
Strecke
5,9 km
Gehzeit
3 h 30 min
Höchster Punkt
212 m
Sicherheitshinweise

Ausrüstung und Kleidung sollen einer Tour und der Jahreszeit angepasst sein. Informieren Sie sich am Vortag über die Wetterbedingungen und vor Ort über die Befahrbarkeit der Route. Während der Tour bitten wir Sie, die gekennzeichneten Wege nicht zu verlassen, die Straßenverkehrsordnung und die natürliche Umgebung zu respektieren sowie Ihre Abfälle nicht einfach wegzuwerfen. Die Praktikabilität der Strecken muß nicht unbedingt mit den Indikationen übereinstimmen, die brauchen ständig und zeitgerecht verifiziert werden. Der Autor lehnt jede Verantwortung für Unfälle oder Schäden ab, die auf den vorgeschlagenen Strecken auftreten können.

Einheitliche Notrufnummer: 112
 

Startpunkt

Alten Hafen von Desenzano del Garda, 68 m ü.M

öffentliche Verkehrsmittel

Desenzano del Garda ist mit dem Bus (www.arriva.it), mit dem Zug (www.trenitalia.com) und auf dem See mit Navigazione Lago di Garda (www.navlaghi.it) erreichbar.

Anreise

Desenzano del Garda ist sowohl vom oberen als auch vom unteren Gardasee aus leicht zu erreichen, mit Parkmöglichkeiten in der Nähe des Ausgangspunktes. Autobahn A4 Ausfahrt Desenzano del Garda.

Das könnte Sie interessieren
Verwandte Touren entdecken
Mittel
Moniga del Garda-Soiano del Lago-Puegnago del Garda-Manerba del Garda
Strecke 20,5 km
Gehzeit 2 h 30 min
Leicht
Desenzano del Garda-Pozzolengo
Strecke 22,5 km
Gehzeit 2 h 00 min
Mittel
Valvestino
Strecke 28,9 km
Gehzeit 2 h 30 min
Leicht
Desenzano del Garda-Sirmione
Strecke 18,0 km
Gehzeit 2 h 00 min
Leicht
Dal Garda a Brescia
Strecke 35,3 km
Gehzeit 2 h 00 min
Leicht
Padenghe sul Garda-Soiano del Lago
Strecke 12,5 km
Gehzeit 1 h 30 min
Unsere Hauptpartner