Manerba del Garda

Schwierigkeit
Leicht
Gehzeit
2:30
Dauer in Stunden
Strecke
6.5
Distanz in km
Empfohlene Zeitraum
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Man geht in der Nähe des Zentrums von Montinelle los, vom Parkplatz Ecke Via Gabriele d’Annunzio und Via 1° Maggio. Nachdem man den kleinen Ortsteil und sein Zentrum mit einem Aussichtspunkt auf die umliegenden Hügel besichtigt hat, geht man auf der Via Carducci Richtung Südost weiter. Am Ende der Steinmauer biegt man links in die Via Pralungo ein und dann rechts in die Via Sadat. Von hier aus betritt man links das eigentliche Schutzgebiet und die Straße wird unbefestigt. Danach biegt man sofort in die leicht ansteigende Via Marinello ein. Nach dem Hügel erreicht man eine Abzweigung, wo sich ein Tisch mit Bänken und eine Überblickskarte des Schutzgebiets befinden. Bevor wir auf der Wiese durch den Olivenhain weitergehen, ist der Strand direkt unter den Felswänden der Landspitze einen Besuch wert. Um zum See zu gelangen, nimmt man den abschüssigen Weg, der zu den darunter liegenden Stränden führt, und geht dann an demselben Punkt wieder hinauf. Wenn man zwischen den Olivenbäumen Richtung Norden weitergeht, trifft man am Ende des Hains auf einen Weg, der uns nach rechts zum Rand der Landspitze mit Aussichten auf die Südseite des Sees führt. Man geht weiter vorbei an den Resten des Gebäudes „Alta Velocità“, das zu Beginn des vorigen Jahrhunderts bei Wettkämpfen zwischen Wasserflugzeugen zur Verwendung kam, bis zum Aussichtspunkt. Man geht bergab durch den Wald bis zu einer vierteiligen Wegkreuzung. Wenn man dem ansteigenden Weg folgt, gelangt man nach circa zehn Minuten zu einem Kreuz, das auf dem höchsten Punkt der Festung errichtet wurde. Zum Kreuzungspunkt zurückgekehrt, hält man sich rechts und nach circa 150 m noch einmal rechts, zuerst auf der Wiese und dann auf einer unbefestigten Straße, welche zum Ausgangspunkt zurückführt.

Routen-Daten
Leicht
Strecke
6,5 km
Gehzeit
2 h 30 min
Höchster Punkt
215 m
Sicherheitshinweise

Ausrüstung und Kleidung sollen einer Tour und der Jahreszeit angepasst sein. Informieren Sie sich am Vortag über die Wetterbedingungen und vor Ort über die Befahrbarkeit der Route. Während der Tour bitten wir Sie, die gekennzeichneten Wege nicht zu verlassen, die Straßenverkehrsordnung und die natürliche Umgebung zu respektieren sowie Ihre Abfälle nicht einfach wegzuwerfen. Die Praktikabilität der Strecken muß nicht unbedingt mit den Indikationen übereinstimmen, die brauchen ständig und zeitgerecht verifiziert werden. Der Autor lehnt jede Verantwortung für Unfälle oder Schäden ab, die auf den vorgeschlagenen Strecken auftreten können.

Einheitliche Notrufnummer: 112

Startpunkt

Manerba del Garda, Montinelle, via G. D'Annunzio, 120 m ü. M.

öffentliche Verkehrsmittel

Manerba del Garda ist mit dem Bus erreichbar (www.arriva.it).

Anreise

Manerba del Garda ist von Salò oder Desenzano del Garda auf der Bundesstraße SP572 einfach zu erreichen. Parkmöglichkeit in der Nähe des Ausgangspunkts.
 

Das könnte Sie interessieren
Verwandte Touren entdecken
Mittel
Magasa
Strecke 15,2 km
Gehzeit 4 h 30 min
Leicht
San Felice del Benaco
Strecke 2,5 km
Gehzeit 2 h 30 min
Leicht
Tremosine sul Garda
Strecke 10,0 km
Gehzeit 4 h 00 min
Mittel
Gargnano
Strecke 7,5 km
Gehzeit 5 h 30 min
Mittel
Tignale
Strecke 10,5 km
Gehzeit 4 h 30 min
Schwer
Limone sul Garda
Strecke 13,5 km
Gehzeit 6 h 00 min
Unsere Hauptpartner