Salò

Schwierigkeit
Mittel
Gehzeit
4:00
Dauer in Stunden
Strecke
11.7
Distanz in km
Empfohlene Zeitraum
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Die Route nimmt ihren Ausgang in Carmine, einem der ältesten Stadtviertel von Salò, auf der Via San Bartolomeo nahe des Sitzes des Roten Kreuzes. Wir folgen der Beschilderung für Trekking der BVG (Bassa Via del Garda) bis zum Pass La Stacca. Man quert die Bundesstraße SS45Bis und geht weiter bis zur nächsten Weggabelung, wo man links Richtung Via del Seminario abbiegt. In der Nähe eines kleinen Platzes mit einigen Parkplätzen folgt man dem Weg, der durch einen dichten und faszinierend schönen Pinienwald führt. Man geht an diversen Abzweigungen gerade vorbei und lässt die Routenvariante Richtung Renzano hinter sich. Rechts haben wir la Corna (387 m), einen Felsvorsprung, dessen wunderbare Aussicht über den Golf von Salò zu einer Rast einlädt. Schließlich verlässt man den Wald und gelangt zur kleinen Kirche von San Bartolomeo (465 m) aus dem 17. Jahrhundert. Beim Weitergehen folgt man der Beschilderung für BVG bis zum Pass La Stacca (443 m), in dessen Nähe sich ein Jägersitz und eine Weggabelung befinden. Hier verlässt man den Weg der BVG und geht weiter auf dem Weg Nr. 217B in Richtung der Ortschaft Bagnolo und der kleinen Kirche der Madonna di Bagnolo (504 m). Nach dem Laubengang nimmt man links den Weg Nr. 216 Richtung Milord, wo man zwischen riesigen Kastanienbäumen abwechselnd auf betonierten und unbefestigten Wegen bergab geht. Wir erreichen die kleine Kirche von Madonna del Rio (168 m), hinter der eine wunderschöne Grotte mit einem hohen Wasserfall zu sehen ist. Man geht auf der unbefestigten Straße weiter und kommt zuerst durch den reizenden Ort Renzano (176 m) und weiter auf die Bundesstraße SS45Bis, wo man sich bereits kurz vor Salò befindet. Man besichtigt das historische Ortszentrum und die wunderschöne Seepromenade und gelangt dann auf Piazza Vittorio Emanuele II, von wo aus wir zu unserem Ausgangspunkt zurückkehren.

Routen-Daten
Mittel
Strecke
11,7 km
Gehzeit
4 h 00 min
Höchster Punkt
505 m
Sicherheitshinweise

Ausrüstung und Kleidung sollen einer Tour und der Jahreszeit angepasst sein. Informieren Sie sich am Vortag über die Wetterbedingungen und vor Ort über die Befahrbarkeit der Route. Während der Tour bitten wir Sie, die gekennzeichneten Wege nicht zu verlassen, die Straßenverkehrsordnung und die natürliche Umgebung zu respektieren sowie Ihre Abfälle nicht einfach wegzuwerfen. Die Praktikabilität der Strecken muß nicht unbedingt mit den Indikationen übereinstimmen, die brauchen ständig und zeitgerecht verifiziert werden. Der Autor lehnt jede Verantwortung für Unfälle oder Schäden ab, die auf den vorgeschlagenen Strecken auftreten können.

Einheitliche Notrufnummer: 112

Startpunkt

Salò, via San Bartolomeo, 60 m ü. M.

öffentliche Verkehrsmittel

Salò ist mit dem Bus (www.arriva.it) und über den See mit der Schifffahrtsgesellschaft Navigazione Lago di Garda (www.navlaghi.it) zu erreichen.
 

Anreise

Salò ist vom oberen See einfach auf der Gardesana Occidentale (SS45bis) oder vom unteren See auf der SP572 zu erreichen. Parkmöglichkeit in der Nähe des Ausgangspunkts.
 

Das könnte Sie interessieren
Verwandte Touren entdecken
Leicht
Lonato del Garda
Strecke 7,7 km
Gehzeit 3 h 00 min
Mittel
Magasa
Strecke 15,2 km
Gehzeit 4 h 30 min
Leicht
Tignale - Gargnano
Strecke 6,0 km
Gehzeit 3 h 00 min
Mittel
Toscolano - Maderno
Strecke 16,0 km
Gehzeit 4 h 30 min
Schwer
Vom Gardasee nach Brescia
Strecke 37,5 km
Gehzeit 12 h 00 min
Leicht
San Felice del Benaco
Strecke 2,5 km
Gehzeit 2 h 30 min
Unsere Hauptpartner